Die Geschichte von PEISMEDIA

2005-2018

2018 | PEISMEDIA goes 2.0

Parallel zum Umzug von der Remmeswiese 36 in die Remmeswiese 1a wird ein neues Corporate Design entwickelt und in Web und Print umgesetzt.

2017 | CNC-Fräsungen & Gravur

Durch die neue CNC-Fräsmaschine­ können jetzt Fräsungen und Gravuren angeboten werden. Der Mitarbeiterstamm beträgt nun 8 Festangestellte, 4 Aushilfen und 2 Auszubildende.

2016 | Siebdruckanlage im Einsatz

Die Erweiterung der Textilabteilung mit einer Siebdruckanlage rundet das Paket Textilveredelung ab. Mittlerweile ist PeisMedia auch ein Ausbildungsbetrieb für Schilder- und Lichtreklamehersteller.

2015 | Plattendrucker & Textildrucker Update

Vergrößerung der Produktionsfläche um weitere 200m². Ein neuer Textildrucker und ein Plattendirektdrucker erweitern die Produktionsmöglichkeiten.

2014 | Neue Ziele

Erweiterung der Produktionsfläche in unserer Produktionshalle. Auf 150m² entsteht neue Produktionsfläche. Durch den kompletten Verkauf der Veranstaltungstechnik wird dieser Betriebszweig aufgelöst. Strategisch fokussiert sich PeisMedia auf den Bereich Werbetechnik.

2013 | Aus klein wird groß

Die kleinen Stickmaschinen werden durch zwei Industriestickmaschinen ersetzt. Für ein besseres Handling im Digitaldruckbereich kommt ein Kaschiertisch hinzu. Zum jetzigen Zeitpunkt beschäftigt Marcel Peis vier Angestellte im Bereich Textilveredelung und Werbetechnik, einen Mitarbeiter für Satz und Grafik, sowie zwei Bürofachkräfte.

2012 | Große Hallen viele Möglichkeiten

Durch den Umzug nach Winterberg ist es möglich, in der großen angrenzenden Halle Busse und LKWs zu beschriften. Dies erweitert den Beschriftungszweig enorm. Mittlerweile besteht der Betrieb aus Inhaber Marcel Peis und 5 Angestellten. Der Bereich Veranstaltungstechnik rutscht immer mehr in den Hintergrund.

2011 | Umzug nach Winterberg

Mit der Eröffnung der Stickabteilung und der Investition in zwei neue Stickmaschinen stärkt PeisMedia die Sparte Textilveredelung. Der Expansionskurs wird durch den Umzug des Unternehmens von Züschen nach Winterberg fortgesetzt. Die Firmenfläche wird dadurch von 120 auf 800 qm vergrößert. Zusätzlich werden zwei neue Mitarbeiter eingestellt.

2010 | Angebot & Nachfrage ermöglichen stetiges Wachstum

Die Nachfrage im Beschriftungsbereich wächst weiter, so dass im Laufe des Jahres zwei Mitarbeiter fest eingestellt werden.

2009 | Rollendrucker und digitaler Papierdruck

Die technische Ausstattung wird durch einen Rollendigitaldrucker und eine digitale Druckmaschine für Flyer und Plakate aufgestockt. Neben Marcel Peis sind drei Aushilfen beschäftigt.

2007 | Veranstaltungstechnik Bühnenbau & Großbeschallung

Durch große Investitionen in die Veranstaltungstechnik sind nun auch Bühnenbau und Großbeschallung mit eigenem Equipment möglich.

2006 | Textildirektdruck

Die Nachfrage nach Schilder- und Fahrzeugbeschriftungen steigt stetig, deshalb ziehen wir in größere Räumlichkeiten in Züschen um. Außerdem investieren wir in einen Textildrucker. Die Veranstaltungstechnik bleibt jedoch das Hauptgeschäft.

2005 | Die Gründung

PeisMedia wird von Marcel Peis als Firma für Veranstaltungstechnik gegründet. Das erste Ladenlokal befindet sich in Winterberg-Züschen. Die Geschäftsidee besteht darin, neben der Veranstaltungstechnik den Textildruck für einzelne T-Shirts anzubieten. Hierfür werden ein Folienplotter und eine Transferpresse angeschafft.


Product
finder